Wandern, Baden, Kultur & Schlafen im Palazzo

10 Tage Cilento-Nationalpark und Costa di Maratea
Wandern im Cilento-National- und Geopark
Extra kleine Gruppe mit max. 7 Personen
Lukanische Kultur und Geschichte
► Cilentanische Slowfoodküche (Geburtsort der mediterranen Küche)
Besichtigung der Oase Morigerati und des Klosters San Michele
Der Cilento-Nationalpark ist ein ursprüngliches und selten besuchtes Stück Süditalien. Dabei bietet er so vieles: Abwechslungsreiche Landschaften von nahezu menschenleeren Felsbuchten mit kristallklarem Wasser über uralte Kulturböden, zahlreiche Karstgrotten, tiefgrüne Bachschluchten und die höchsten Bergen Kampaniens.
Untergebracht im Palazzo Gallotti, lernen Sie ein Stück lukanischer Geschichte kennen und nächtigen wie einst die Barone. Der Palazzo befindet sich am südlichen Rand des Nationalparks und bietet einen idealen Ausgangspunkt zur Erkundung des Cilento. Erleben Sie eine Reise mit kontrastreicher Landschaft, Brigantenkultur und herzlicher Gastfreundschaft!



Programm und Termine


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken